Pascal, DJ Piccolo

«An meinen Gigs habe ich ein Ziel: Ich möchte ein guter Dienstleister sein und auf das Publikum eingehen.”

Die Popmusik ist DJ Piccolos grosse Liebe. Durch sie fand der damals 18-jährige Pascal Dönni zu seiner Leidenschaft: dem DJing. Seit über 20 Jahren steht der Ostschweizer DJ Piccolo an Hochzeiten, Partys, Events, Festivals, Fasnachtsbällen und Modeschauen hinter dem Mischpult.

Wo DJ Piccolo auflegt, wird auf der Tanzfläche getanzt, gelacht und zu Klassikern mitgesungen. Das DJ-Chamäleon kann aber auch anders. Pascal liest Situationen und kann allenfalls auch im Hintergrund die gewünschte Atmosphäre musikalisch inszenieren.

Müsste er sich mit einem Song beschreiben, fällt seine Wahl auf «Bohemian Rhapsody»: Gefühlvoll mit einer Steigerung ins Unerwartete, mutig, Genre übergreifend und einer der einfach immer passt.

hauptberuflicher DJ
ca. 80 Gigs jährlich
DJ Seit 1999
Sprachen: Deutsch, Englisch und ein paar Brocken I/F/ES
kann Situationen gut lesen und feinfühlig darauf eingehen
Erfahrung als Party-Veranstalter/Organisator
moderiert auch Firmenfeiern
weitere Infos auch auf: www.djpiccolo.ch
Clubs + Bars:
Presswerk, Arbon
EG Erdgeschoss, Wil
Eintracht Kirchberg
Gaswerk, Seewen
Villa Wahnsinn, St. Gallen
EG Erdgeschoss, Wil SG
Elephantclub, St. Gallen
Bolero Lounge, Winterthur
Eventbar Quadrin, Savognin
Papiersaal Zürich
uvm.


Firmen:

Hirslanden Klinik Stephanshorn, St. Gallen
Pricewaterhouse Coopers

UBS
Stihl AG
Würth AG
Klinik Hirslanden
Schmolz +Bickenbach AG
SAK Kraftwerke AG
Model AG
Bischofszell Nahrungsmittel

Mode Weber
uvm.

Grossanlässe:
Openair St.Gallen
Ski WM St. Moritz
Summerdays Festival, Chesterfield Lounge
KultBall, Jonschwil
S’Zelt, Wil
Sömmeri, Wil
Schneebar, Hörhausen

Video

Musikalisches Profil

Pop- & Club-Hits
Hip Hop & RnB
Evergreens
Elektronische Musik
Rock
Latin Music
Mundart
Schlager/Ballermann

Highlights 2021

DJ Mixes

Podcast mit Pascal

DJ-Talk mit Pascal

Ich sehe mich ganz klar als Dienstleister. Die Wünsche, Vorstellungen und Ideen der Heiratenden stehen im Zentrum meines Engagements. Bei Bedarf berate ich die Brautpaare sehr gerne mit Tipps und Tricks aus meinem grossen Erfahrungsschatz. Ich bin musikalisch flexibel. Gehe gerne auf Wünsche ein. Und ich liebe es Menschen zum Tanzen und Feiern zu bringen.

Die Musikrichtung, welche das Publikum zum Tanzen und Feiern bringt.
Icona Pop – I love it
Rednex – Cotton Eye Joe
Gala – Freed from Desire
Sweet Caroline, ohh ohh ohh…
 
Die richtigen Songs im richtigen Moment, mit einer Prise Entertainment am Mikro.
Ein medizinischer Notfall…

Eventlocations: Gasthaus Schupfen, Diessenhofen / Restaurant Golf Gonten

Club: The Real 80’s & 90’s Party im Presswerk Arbon

Da ich meist arbeite, wenn andere feiern bin ich leider nur noch selten als Gast auf einer Party. Aber hört euch mal «Ich fühl mich Disco» von Christian Steiffen an: https://spotify.link/kAbacMdwZyb

Ohh. Das könnte vieles sein: Phenomden, Stereo Luchs, Dodo, Seeed, Gentleman, Creedence Clearwater Revival, Gramatik,..

Damit der Sonntag ruhig und gemütlich bleibt kanns auch mal ein Paw Patrol Hörspiel für die Kinder sein.

Keinen… Jeder Song hat einen Sinn.

An Hochzeiten sind Musikwünsche oft eine Inspiration. Ich ordne die Wünsche und spiele sie zum passenden Zeitpunkt.

In Clubs und an Partys gehe ich auch gerne auf Wünsche ein. Es hilft natürlich, wenn Musikwünsche zum Ambiente, zum Club oder zur Party passen. Die Chancen, dass der Song auch gespielt wird, steigen enorm, wenn Wünsche freundlich, charmant oder zumindest anständig kommuniziert werden.

Es ist euer Fest. Macht euer Ding. Hört euch dazu mal meine Tipps an und integriert diese, falls sie mit euren Vorstellungen einhergehen.

Als ich meine jetzige Frau Manuela kennenlernte – ganz am Anfang unserer Beziehung – hat sie mich manchmal zu meinen DJ-Auftritten begleitet. Zweimal war es so, dass sie es nicht geschafft hat, bis zum Ende der Party mitzufeiern. Sie hat es sich dann jeweils unter dem DJ-Pult bequem gemacht und geschlafen.

Ich wollte nach dem 1. Lockdown im Juni 2020 gemeinsam mit einer Eventlocation aus meinem Dorf ein klitzekleines Openair (Das JÖ*PENAIR JONSCHWIL) veranstalten. In einer kurzen und intensiven Vorbereitungszeit haben wir mit viel Liebe und Freude geplant, kommuniziert und einen herzigen Event aufgegleist. Nicht einmal zwölf Stunden vor dem Eventstart wurde – für uns völlig aus dem Nichts – die Durchführung nicht bewilligt.